Über mich

Ich bin seit 1979 Arzt, also seit über 30 Jahren. Begonnen habe ich als Allgemeinmediziner. Die Begegnung und Zusammenarbeit mit den Doktores Gottfried Gutmann und Heiner Biedermann haben mir den Weg zur Diagnostik und Therapie von Wirbelsäulenerkrankungen bei kleinen und großen Menschen gewiesen. Seit 1989 bin ich Facharzt für Allgemeinmedizin und als solcher seit 1989 in einer Praxis in Eckernförde niedergelassen. Im Jahre 2006 habe ich die Praxis nach Hamburg verlegt. Die in der Nähe des zentralen Dammtorbahnhofs gelegene Praxis ist für viele Patienten aus dem Bundesgebiet einfacher erreichbar als das etwas abgelegene Eckernförde im hohen Norden.

Die Erweiterung meine Tätigkeit und wissenschaftliches Arbeiten ging weit über die Allgemeinmedizin hinaus. Diese ärztlichen Tätigkeiten, vor allem mit Säuglingen und Kindern, haben mein ärztliches Profil geprägt und in meinen Fortbildungen, Weiterbildungen und in verschiedenen von mir betreuten Forschungsprojekten ihren Niederschlag gefunden. Vor allem danke ich meinem Mentor, Herrn Professor Dr. Klaus-Steffen Saternus, Ordinarius für Rechtsmedizin der Universität Göttingen. Über ihn habe ich den Weg in die Wissenschaft gefunden. Heute widme ich viel Zeit darauf, meine durch die langjährige Erfahrung gewonnenen Erkenntnisse wissenschaftlich zu belegen.

Ich leite und beteilige mich seit 1994 an der Ausbildung und Fortbildung von Ärzten verschiedener Fachrichtungen, vor allem von Orthopäden, Kinderärzten, Neurologen und anderen. Auch Therapeuten für die kindliche Entwicklung (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und andere) wurden und werden von mir ausgebildet (zum Überblick über die anstehenden Veranstaltungen siehe Feld Aktuelles). Diese Fort- und Ausbildung findet im Rahmen der „European Workgroup for Manual Medicine” – EWMM, deren Mitbegründer ich bin, statt. Dieser lose Zusammenschluss von europäischen Ärzten verschiedener Fachrichtungen sind forschend tätig auf dem Gebiet der Manuellen Medizin.

Seit 1995 haben zwanzig Kongresse dieser Fachgruppe stattgefunden. Davon habe ich 7 als Organisator und wissenschaftlicher Leiter durchgeführt. Auch verschiedene Arbeitskreise, die den Kongressen angegliedert waren, wurden von mir organisiert und geleitet. Ende September 2012 wurde von mir der 20. Kongress der EWMM mit dem Thema: „Asymmetrie in der Entwicklung des Kindes” durchgeführt. An dem in Hamburg stattfindenden Kongress nahmen insgesamt über 300 Teilnehmer teil.

Ich werde auch in Zukunft meine Kraft und Energie dem Wohle meiner kleinen und großen Patienten widmen. Auch die Aus- und Weiterbildung in der Medizin wird von mir im Rahmen der EWMM und der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM) fortgeführt.

KONTAKT

Dr. med. Lutz Erik Koch
FA/ Allgemeinmedizin/ Manuelle Medizin/ Osteopathische Techniken

Dammtorstraße 27
20354 Hamburg

Telefon 040 - 35 01 84 20
E-Mail lutze.koch@t-online.de

Termine nach Vereinbarung.